So entstehen Gewinner

READ MORE

So entstehen Gewinner

Mit dem firmenunabhängigen Business-Wettbewerb für Friseurunternehmer TOP Salon – The Challenge sucht TOP HAIR jedes Jahr die Besten der Branche in ganz Deutschland.

Mit dem grundlegenden Re-Design ihres Salons in Hösbach bei Aschaffenburg hatte Kempf – Die Friseure den Entschluss gefasst die Challenge anzunehmen und bei dem Wettbewerb anzutreten.

Und der Aufwand hat sich gelohnt: Unter den zahlreichen Teilnehmern gewann Kempf – Die Friseure die Königsdisziplin „Best Practice“.

Nichts dem Zufall überlassen

Die Teilnahmebedingungen am Contest schreiben vor, dass die Bewerber einen umfangreichen Fragebogen ausfüllen und ein paar aussagekräftige Bilder einschicken – aber das war den Friseuren aus Hösbach zu wenig. Sie wollten nichts dem Zufall überlassen und beauftragten SIGNUM 7 STUDIOS ein fast 100 Seiten starkes Lookbook im Coffee Table Format von 28 x 28 cm zu produzieren, das auf den ersten Seiten den geforderten Fragebogen und anschließend viele einzigartige Fotos vom Salon und dem Team enthielt.

Wow your customer

– nicht kleckern sondern klotzen

Das Lookbook mit den vielen hochqualitativen Fotos, das in einer Premium Papier-Qualität produziert wurde hat bei der Jury von der ersten Seite an einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Alle im Fragebogen geforderten Informationen zu den Kategorien Service, Produkte, Kunden, Marketing usw. wurden mit eindrucksvollem Bildmaterial illustriert und haben sich so natürlich deutlich von der Konkurrenz abheben können.

Für die Jury war es somit eine wahre Freude durch das Lookbook zu blättern. Aufgelockert durch kurze Texte, die oft sogar 1:1 von der Jury in die Preisverleihung übernommen wurden, war der Content des Lookbooks nicht nur Information sondern erstklassiges Infotainment.

Zeitloses Design gepaart mit einem relaxten „Bohemian Style“ zieht Entspannungssuchende an.

Kunstausstellungen, Frühstücksangebote für Kund*innen und das Spa-Feeling im Außenbereich setzen dem Ganzen das i­Tüpfelchen auf.

Am Ende war es die Mischung aus emotionalen Portraits von Kunden und Portraits und stilvolle Fotos von Architektur und Ambiente die alle „wie aus einem Guss“ aussahen was zum Erfolg geführt hat.

Mit einem klaren Konzept zum Erfolg

Damit alles so harmonisch und „wie aus einem Guss“ aussah war eine gründliche Vorarbeit und ein klares Konzept notwendig.

In insgesamt 3 Fotoshooting Sessions wurden hochwertige Fotos von Salon und Garten, dem Friseur Team, Kunden und Models gemacht.

Aber lange bevor der Auslöser der Kamera von Fotograf Konrad Kastenmeier das erste mal „klick“ machte wurde ein klares Konzept ausgearbeitet wie Story in Bildern erzählt werden soll.

Ein extra zu diesem Zweck erstelltes Design Manual – das übrigens auch für die neue Website von kempfdiefriseure.de verwendet wurde – definiert genau welchen Look und welche Bildsprache das Endprodukt haben sollte. So wurde nichts dem Zufall überlassen und hat somit sichergestellt, dass das Lookbook wirklich professionell und konsistent erschien.

Fortune favors the bold

Das Glück ist mit den Tüchtigen

Am Ende haben sich alle Mühen ausgezahlt und Kempf – Die Friseure haben in der Königsdisziplin „Best Practice“ den ersten Preis gewonnen.

Best Practice bedeutet Tradition, exzellenter Service und besondere Atmosphäre – beim Sieger der Kategorie kommen großes Leistungsangebot, eigene Fotoproduktionen, Publikumsveranstaltungen, digitales Marketing und höchste Umsätze dazu. Große Anerkennung und Gratulation für Kempf - Die Friseure in Hösbach!

So entstehen Gewinner!

Viel Spaß beim Blättern im Lookbook.